Montag, 25. Mai 2020

25-05-2020 Montagsstarter 22/20

Und wenn ich schon am Rechner sitze, gibt es den Montagsstarter von Antetanni (diesmal hoffentlich richtig....) gleich hinterher:

1. Manchmal darf es beim Kochen gerne schnell gehen - bei uns gerne quick & dirty genannt.
2. Ich kann nur zustimmen, dass man ab und zu am gesunden Menschenverstand mancher zweifelt.
3. Aktuell lese ich die Leseprobe vom °Handbuch für Zeitreisende° und den 2. Teil der °Midford-Saga°.
4. Eigentlich wollten wir uns den neuen James Bond im Kino anschauen - ob das geht, wird sich zeigen.
5. Es geht bergauf mit dem Knie - ab sofort darf ich wieder Spazierengehen und Radfahren wurde auch abgenickt.
6. Das ist besser als die ganze Zeit zwangsweise auf dem Sofa zu sitzen.
7. Die neue Woche steht im Fokus von Urlaub :-), außerdem ist ein Besuch in der Stadt geplant und ich freue mich auf einen Spaziergang mit der Montagsfreundin und Emma und ein bisschen Radfahren.

24-05-2020 Sonntagsrückblick 21/20

Da hier gestern absolute PC-Unlust herrschte und ich am iPad nicht so gerne blogge und tippe, gibt es heute eben wieder 2 Beiträge....

1-Lesen/Vorgelesen: Auf dem Kindle  den ersten Teil der Midford-Saga ausgelesen und gleich den 2. Teil gekauft °hach°. Danach, bzw. zwischen den beiden Teilen das neue Buch von Poppy J. Anderson - und - nuja, die ein oder andere Rezension spricht, denke ich für sich (und auch ich habe diesmal eine Bewertung geschrieben, und das will echt was heißen...). Ich für mich habe entschieden, ihre Bücher ab sofort nicht mehr blind zu kaufen, bzw. vorzubestellen, sondern in Zukunft die Leseprobe zu nutzen... das Buch war leider ein Fehlkauf - schade eigentlich, denn ich mag ihre Bücher tatsächlich sehr gerne, aber der Anfang des neuen Buches geht, sorry, gar nicht! (und der Rest der Story wirkt auch sehr konstruiert...)
Bei den Hörbüchern ist mittlerweile der 3. Gamache auf den Ohren und ich mag ihn einfach... 

2-Musik: Radiogedudel...

3-TV: Nachrichten, die Maus, Löwenzahn und gestern Abend der Tatort aus Stuttgart, der (wider Erwarten) richtig gut war...


4-Erlebnis: Das Tomatenpäckchen von L. kam endlich an - wir hatten beide schon die Hoffnung aufgegeben, im Paket mehr als nur Tomatenpflanzenmatsch zu finden, aber die hervorragende Verpackung (gut gewässerte Rohwolle!!!!) hat den Großteil der Pflanzen tatsächlich überleben lassen. Noch sind sie in kleineren Töpfen zum erholen und Kraft tanken, aber Mitte/Ende der Woche dürfen sie zusammen mit allen anderen dann endlich auch ins Beet.


5-Erkenntnis 1: Es gibt Menschen, denen ist nichts heilig -  und sie schrecken im Verfolgen ihrer Ziele vor keiner noch so schmutzigen Möglichkeit, diese zu erreichen, zurück.

Erkenntnis 2: Es gibt aber auch Menschen, die sich in so einer Zeit verbünden, zusammenhalten, Support anbieten! Und vielleicht wird am Ende doch alles gut! Denn, wenn die Stricker schonmal zusammenhalten, dann richtig! ich sag nur #drachenwollekal
Erkenntnis 3: es sagt sich schnell: da mache ich dann einen Pullover oder ein Jäckchen draus, wenn einem keine der vorhandnen Anleitungen so 
richtig zusagt (Hier der Emoji mit den rollenden Augen...)

6-Genuss: Das (sehr abgewandelte) Erdbeere-Johgurt-Brownie Tiramisu und gestern das Eis in der Sonne...

7-Web-Fundstücke: 

Zum Entspannen.... Chill-App 
Frau Sew Simple hat eine Anleitung für einen Rock - und ich bin mir fast sicher, dass ich den haben mag... 
Da Immer noch nicht geklärt ist, wann hier in Bayern die Fitnessstudios wieder aufmachen dürfen (und wenn ja, unter welchen Vorgaben) habe ich mir ein Trainingsset gegönnt - nun fehlen noch 2 Haken in der Decke und dann kann es losgehen.
Da ich ein neues Fahrrad für die Strasse haben mag, waren wir in letzter Zeit immer mal auf der Suche und am Schauen, was es denn so gibt, was ich mag (und was gar nicht) und sind letztendlich auf dieser Seite gelandet... Und ich schätze mal, mein Geburtstagsgeschenk an mich wird dieses Jahr etwas größer ausfallen (breites Grinsen....)

8-Hobbies: Die Sofadecke hat nun insgesamt 6 Quadrate, die Josephine ist das mindless-Projekt und das Bündchen am Danmark wurde gestern abgekettet. Und nun bin ich auf der Suche nach einer allgemeinen Anleitung für einen Rundpassenpullover (und wenn ich keinen finde, nehme ich halt die vom Danmark oder von der Loonatic... so!)



Montag, 18. Mai 2020

18-05-2020 Montagsstarter 21/20

Auch diese Woche wieder - der Montagsstarter von Antetanni:

1. Die Kniegeschichte gestaltet sich weiterhin spannend und schmerzhaft... Mittlerweile geht eine leichte Belastung, aber eben nur leicht und kurz.... Und - es nervt! 
2. Ob wir dieses Jahr tatsächlich noch in den Urlaub fahren? Noch haben wir die Idee im Oktober/November evtl. nach Spanien ins Warme zu wollen... 
3. Ich bin in letzter Zeit oft dezent genervt - vom zickenden Knie, von Menschen, die sich idiotisch aufführen, von Verschwörungstheoretikern, von °ich mach aber alles besser und mindestens 120%ig° Mitmenschen, vom neben das Katzenklo pinkelnden Kater, usw.....
4. Dabei ist er grade so anhänglich und kuschelig, der Kater - und man merkt, dass er alt wird :-(
5. Manchmal ertappe ich mich bei dem Gedanken, was ich alles mache, wenn keine Katzen mehr im Haushalt sind - und erschrecke dann über mich selbst, denn noch sind sie ja da und ich möchte sie (bis auf wenige Ausnahmen) auch nicht missen.
6. Den Pflanzen beim wachsen und größerwerden zuschauen macht Spaß.
7. Ich habe diese Woche nix vor! außer das Knie zu schonen und zu kühlen und nicht übermütig werden, wenn es mal nicht weh tut (schwer genug...).

Sonntag, 17. Mai 2020

17-05-2020 Sonntagsrückblick 20/20

Diesmal pünktlich und in time und von der Terrasse aus...
Das Knie zickt nach wie vor (zwar etwas weniger, aber Radfahren ist nach wie vor wohl eher keine gute Idee.... °gnarf° langsam fühle ich mich unterbewegt und auch der Rücken und der Nacken maulen ob der wenigen Betätigung....)

1-Lesen/Vorgelesen: Auf dem Kindle immer noch den ersten Teil der Midford-Saga, unspektakulär und schön und leider bald aus, aber es gibt noch 2 weitere Teile, die genauso lang sind, also sollte das Lesevergnügen noch eine Weile gesichert sein.
Auf den Ohren gab es Schwarzwälder Kirsch - sehr angenehm und kurzweilig zu hören, perfekte Strickuntermalung für langwierige I-Cords, ich hoffe auf einen baldigen 2. Teil :-)


2-Musik: Radiogedudel...

3-TV: Nachrichten, die Maus, Löwenzahn und eine Dokumentation über die Donau (war jetzt allerdings nicht soooo spannend...)


4-Erlebnis: Nichtstun müssen kann ganz schön anstrengend sein... vor allem, wenn man in allen Ecken Arbeit liegen sieht.

Immerhin wurde der Nähtisch so mal aufgeräumt (das geht auch im Sitzen ganz gut).


5-Erkenntnis 1: Ein entzündetes Innenband am Knie tut höllisch weh.... tut es immer noch, zwar nicht mehr so extrem und ununterbrochen, aber definitiv nach Belastung. Auch das empfohlene Dehnen ist mehr als unangenehm, aber Dunja, wenns denn hilft...


Erkenntnis 2: Der Paketdienst ist - spannend... laut Sendungsverfolgung wurde gestern ein Paket mit Tomatenpflanzen zugestellt. Tatsächlich ist dieses Paket nirgendwo auffindbar. Mangels Unterschriften im Moment ist auch nicht nachvollziehbar, wer die °andere, im Haus lebende Person° sein soll, die das Paket angeblich angenommen hat - keine im Haus lebende Person hat ein Paket angenommen, ebensowenig die Nachbarn. Ich hoffe auf Zustellung morgen....
Erkenntnis 3: Jetzt, wo ich das Knie schonen soll, hätte ich unbändig Lust auf Sport... oder so... naja, das vergeht auch wieder, bestimmt! Update: neee, nicht so wirklich... Ich hab' mich in ein neuen Fahrrad verliebt (das momentane Strassenrad macht auf Dauer Rückenschmerzen) und mir einen Schlingentrainer bestellt.... Weiß ja grad noch keiner, wann die Sportstudios wieder öffnen und unter welchen Bedingungen - und mit Masken trainieren ist der Garant für mein Kreislaufaus...

Erkenntnis 4: Sag noch einmal jemand, dass Friseure nicht systemrelevant sind - meine neue Frisur hat mir in kürzester Zeit ein völlig neues Wohlfühlgefühl verschafft!
6-Genuss: selbstgemachte Pizza mit Freunden gestern abend.... Und der leckere Kuchen, den wir Freitag aus der Stadt (der Friseurbesuch...) mitgebracht haben.

7-Web-Fundstücke: 

Diese Buchhülle finde ich seehehr schön - mal sehen, wann ich wieder an die Nähmaschine mag :-)
8-Hobbies: Die Knitzone ist fertig - und ein Josefinentuch wurde angefangen, einiges wurde aufgeribbelt und verräumt, der Danmark bekommt grade das untere Bündchen und die Sofadecke, die seit Jahren hier angefangen rumliegt wurde auch mal wieder rausgerkramt....




[Werbung bei Markenerkennung oder Nennung ist unbeauftragt]

Mittwoch, 13. Mai 2020

12-05-2020 12 von 12 im Mai

Lang ausschlafen, und dann gleich 2 Kannen Tee kochen: die erste Kanne Earl Grey zum wachwerden und den Wattenfrüchtetee für zum so trinken (der einzige Fürchtete der mir schmeckt, kein Sodbrennen macht und sowohl heiß als auch kalt schmeckt.


Brotteig ansetzen für den nächsten Tag:


Feststellen, dass die Mitbewohner meiner Orchideen leider nicht von alleine verschwinden und auch sehr Giftresistent sind. Nach einigen Tipps werde ich es die Tage mal mit den Hausmitteln versuchen, wegwerfen kann ich sie ja immer noch, wenn diese auch nicht funktionieren...)


Dafür hat im Garten die Ringelblume den Nachtfrost wunderbar überstanden!


Die letzte verbliebene Orchidee passt farblich zum Untersetzer der Kaffeetasse :-)


Fast fertig! Finales abketten der Knitzone!

Fäden vernähen leicht gemacht mit der Einfädelhilfe die ich Anfang des Jahres von Steffi bekam <3
(Und nein, das ist ca. 1/4 der vernähten Fäden, den Rest hab cih immer mal wieder zwischendurch vernäht...)


Zum Fäden vernähen gab es dann eine Weinschorle


Und nun endlich final: der I-Cord über den oberen Rand!


Zwischendurch Abendessen: Bandnudeln mit Spitzkohl, sächsischer Bratwurst, schön abgeschmälzt und mit viel Petersilie:


Im letzen Tageslicht entdeckt, dass die Schneewittchenrose auf der Terrasse bald aufblüht:


Und noch ein Bild vom sehr beeindruckenden Sonnenuntergang:




Das waren meine 12 von 12 im Mai - mehr davon gibt es bei Frau Kännchen.

[Werbung bei Markenerkennung oder Nennung ist unbeauftragt]

Montag, 11. Mai 2020

11-05-2020 Montagsstarter 20/20

Wie immer von Anetanni :-)

1. Es gibt so Tage, da habe ich einen Ohrwurm, der geht mir nicht aus dem Kopf.
3. Musik kann für richtig gute Laune sorgen oder mich komplett aggressiv machen (ich sag nur °R***stein°).
4. Aliens würden bei einem Besuch unseres Planeten dieser Tage, wohl ganz schnell wieder umkehren ;-)
5. Das frisch aufgeblühten Rosen und Ringelblumen sind so schön.
6. Eigentlich war es schon zu spät um nochmals Tomaten auszusäen, aber ich wollte es zumindest versucht haben.
7. Diese Woche steht im Zeichen von schonen (das Knie) und Strickwerke beenden...

10-05-2020 Sonntagsrückblick 19/20

1-Lesen/Vorgelesen: Auf dem Kindle immer noch den ersten Teil der Midford-Saga, unspektakulär und schön.
Auf den Ohren ist es auch immer noch schottisch mit °Whisky für den Mörder° und zwischendurch immer wieder Chefinspector Gamache und gleich dann auch der neue Karsten Dusse :-)

2-Musik: Radiogedudel...

3-TV: Nachrichten, die Maus und leider kein Downton Abbey, da die Serie auf Amazon Prime auf einmal kostenpflichtig ist... (bisher war sie im Prime mit drinnen, nun grade nicht :-/)

4-Erlebnis: Der Arztbesuch heute war definitiv ein Erlebnis 😷 aber, es war alles gut strukturiert und organisiert und ich war sehr schnell dran und auch schnell wieder draußen.

5-Erkenntnis 1: Ein entzündetes Innenband am Knie tut höllisch weh....
Erkenntnis 2: Die Tomaten sind immer noch hin, ob die neu angesäten noch etwas werden wird sich zeigen, dafür gibt es dann halt viele Bohnen und Gurken dieses Jahr.
Erkenntnis 3: Jetzt, wo ich das Knie schonen soll, hätte ich unbändig Lust auf Sport... oder so... naja, das vergeht auch wieder, bestimmt!

6-Genuss: Mamas Bisquitrollenrezept ist das Beste! Gefüllt mit heimischen Erdbeeren und in der Sahne einen kleinen Schuss Erdbeerbaileys °hhmmmmm°

7-Web-Fundstücke: 
Ich bin immer noch am Überlegen, ob ich nicht doch eine Getreidemühle brauche... im Moment wird hier ja ziemlich viel gebacken (aber ich hab ja auch bald Geburtstag °hihi°)

8-Hobbies: Die Knitzone wächst und ist bald fertig - alles andere liegt derweil auf Eis, lediglich ein Strang Sockenwolle für zwischendurch wurde gewickelt... 



                   [Werbung bei Markenerkennung oder Nennung ist unbeauftragt]

Montag, 4. Mai 2020

04-05-2020 Montagsstarter 19/20

1.  Alles neu macht der Mai - davon bin ich noch nicht so ganz überzeugt. Immerhin habe ich in 2 Wochen einen Friseurtermin, nur, ob ich es so lange noch aushalte, kann ich nicht sagen.
2. Mit Freunden spielen ich/wir gern die Exitspiele - und überschätzen uns fast jedes mal (ok, das könnte auch mit den sich immer wieder nachfüllenden Weingläsern zusammenhängen ;-) )
3. Nichts gegen ein bisschen rumtrödeln, aber heute wird die Steuererklärung auf jeden Fall noch fertig gemacht!
4. Chaos ist genau die richtige Beschreibung für mein Arbeitszimmer.
5. Aber was soll ich dagegen tun? Hier liegen einfach immer viel zu viele Ideen rum.
6. Nun wird es Zeit hiermit fertig zu werden, ein bisschen was zum verschicken fertig zu nähen und dann - ran an die Steuererklärung!
7. Diese Woche steht im Zeichen der Gartenarbeit und nach der Arbeit will ich noch an die Nähmaschine, außerdem freue ich mich auf einen Besuch bei einer Ladeneröffnung von Bekannten.

Sonntagsrückblick 18/20

1-Lesen/Vorgelesen: Auf dem Kindle gerade den ersten Teil der Midford-Saga, unspektakulär und schön.
Auf den Ohren ist es grade schottisch mit Whisky mit Mord und zwischendurch immer wieder Chefinspector Gamache.

2-Musik: Radiogedudel...

3-TV: Nachrichten, Kittchen Impossible, die Maus und der 3. Teil der Expendables

4-Erlebnis: Mit Maske einkaufen ist ätzend! Nach wie vor (und wenn ich mir anschaue, wie 3/4 der Mit-Einkaufenden ihre Maske tragen, ist es auch ziemlich unnötig 😷)

5-Erkenntnis 1: Ich mag keine Masken mehr nähen! Hat sich nichts dran geändert... Mittlerweile gibt es allerdings bei mir nur noch welche aus Jersey und den auch nur einlagig verarbeitet, da bekommt man wenigstens Luft (und der erlaubte Schlauchschal ist auch nicht anderes als eine Lage Jersey...)
Erkenntnis 2: Die Tomaten sind zu 4/5 hinüber :-( Ich vermute Trauerfliegen in Verbindung mit Braunfäule und hoffe, dass ich den Rest noch retten kann.
Erkenntnis 3: Mit richtigem Werkzeug macht dann auch eine ätzende Arbeit mehr Spaß - in meinem Fall die längst überfällige Zackenschere, die endlich durch ein amtliches Exemplar ersetzt wurde! 

6-Genuss: Das selbstgebackene Fladenbrot die Tage war schonmal klasse! Gibt es wieder!

7-Web-Fundstücke: 
Und  jetzt bin ich am Überlegen, ob ich nicht doch eine Getreidemühle brauche... im Moment wird hier ja ziemlich viel gebacken (aber ich hab ja auch bald Geburtstag °hihi°)

8-Hobbies: Die Knitzone wächst, und der Butterflies hat ein paar Flattermänner mehr bekommen, ein Paar Ringelsocken wurde fertig und ich saß ein paar Minuten am Spinnrad (das mochte aber das Knie nicht so sehr, deswegen nur kurz...)




                    [Werbung bei Markenerkennung oder Nennung ist unbeauftragt]

Montag, 27. April 2020

27-04-2020 Montagsstarter 18/20

Und auch heute wieder - der Montagsstarter.
Ja, die Woche fing schonmal gut an - Frühdienst statt freier Montag, was will man mehr? (Ok, fairerweise sollte man dazu sagen, dass ich mich angeboten habe, da ich sonst eher diejenige bin, die nicht so flexibel einspringen kann....).

Aber nun jetzt und hier der Montagsstarter von Anetanni:

1. Der April 2020 lehrt mich wie wenig ich eigentlich brauche und was ich grade sehr vermisse - und was auch wieder nicht.
2. "Was für einen Kaffee magst du denn?" ist jeden Nachmittag die Frage vom Lieblingsmann, wenn ich nach Hause komme.
3.Es kommt vor, dass meine Laune von jetzt auf gleich kippt.
4. Regen wäre mal wieder eine feine Sache, der Garten würde sich freuen und die Regensammeltonnen sind auch schon fast wieder leer.
5. Sollte mein Lotto-Tipp diese Woche einen Gewinn bringen, müsste ich erstmal überlegen, was ich mit den ganzen Millionen anfange - die immer gerne hergenommene Weltreise entfällt zur Zeit ja leider...
6. Ich bin schon sehr gespannt, wie mein Rhabarberkuchen wird.
7. Und hier meine Woche in 6 Worten: Business as usual - wie eigentlich immer.